MAN beruft erstmals Chief Compliance Officer

Manager der Lkw-Sparte von MAN stehen im Verdacht, den Verkauf von Lastwagen und Bussen jahrelang mit Schmiergeldern angekurbelt zu haben. Zu Monatsbeginn hatte der Konzern fast das gesamte Spitzenmanagement des MAN-Vertriebs ausgetauscht – elf Personen, darunter auch einige aus dem mittleren Management. Ranghöchstes Opfer der Affäre ist bislang Peter Erichreineke, Vertriebsvorstand der Tochtergesellschaft MAN Nutzfahrzeuge. Er hatte bereits Mitte Mai seinen Posten geräumt, nachdem der Skandal Anfang Mai publik geworden war. Über 100 Personen gelten seitdem als Beschuldigte. Nach bisherigen Ermittlungen geht es insgesamt um 14 Mio. Euro, die über mehrere Jahre geflossen sind.
Im Zuge staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen wegen Korruption hat der Dax-Konzern MAN nun einen eigenen Bereich Compliance, der ab dem 1. Januar 2010 von Olaf Schneider geleitet werden soll. Der 38jährige Rechtsanwalt werde als Chief Compliance Officer den neuen Bereich mit einem eigenen Team aufbauen und die Compliance Organisation der gesamten MAN Gruppe weltweit verantworten. Organisatorisch ist der Bereich dem Vorstandsvorsitzenden Håkan Samuelsson, unterstellt. Schneider hatte zuletzt verschiedene Führungsaufgaben beim US-Mischkonzern General Electric Co. (GE) bekleidet und war dort unter anderem als Geschäftsführer und Head of Compliance tätig.
Derzeit verfügt MAN über ein Compliance-Gremium, das aus zehn Mitgliedern besteht, die in unterschiedlichen Geschäftsbereichen arbeiten. Kontrollen werden jedoch von der Innenrevision durchgeführt. Compliance-Chef war bisher in Personalunion der Leiter der Rechtsabteilung, Michael Fontaine.

Werbeanzeigen

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s